Kongress "Wege aus der Matrix"

Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!



Weihnachten

Es ist wieder Weihnachten und aktuell sieht es auch so aus, als wenn wir es auch 2017 noch einigermaßen normal feiern können werden. Allerdings ist schon die Frage, was viele Menschen Weihnachten eigentlich noch bedeutet? Es ist immer weltlicher geworden, die Geburt Jesu ist bei vielen Menschen nur noch ein „Beiwerk“, selbst wenn sie sich noch Christen nennen. Trotzdem ist eine besondere Zeit, das spüren immer noch viele Menschen, sofern sie sich noch ein wenig Zeit nehmen, in dem Stress rund um das Fest in sich hineinzuhören.

Besonders an diesem Weihnachten sollten Sie sich unbedingt ein paar ruhige Stunden reservieren und in diesen in sich hineinhören, wo Sie stehen, welche Werte und Ziele Sie haben und was Ihnen wirklich wichtig ist. Danach stellen Sie sich vor, die Großkrise bricht aus und nimmt Ihnen alles Materielle, das Sie haben. Bleiben dann noch Werte und Ziele übrig?


Wenn mehr oder weniger alles davon unbeeinflusst wäre, dann sind Sie auf einem sehr guten Weg. Bleibt nichts mehr übrig, müssen Sie unbedingt beginnen, an Ihren Werten und Zielen Veränderungen vorzunehmen. Ansonsten werden Sie sehr bald in immense Schwierigkeiten kommen. Es ist jetzt die letzte Chance, Anhaftungen an materielle Werte aufzulösen. Passiert das nicht, könnten diese Anhaftungen Sie in den nächsten Jahren in das Verderben ziehen. Haben Sie diese Anhaftungen hingegen nicht mehr, dann kann die kommende Zeit für Sie sogar durchaus positiv verlaufen. Sie dürfen Ihr Haus behalten, Ihr Auto und auch Ihren Job weitermachen, wenn das alles von heute oder morgen aber weg wäre, können Sie es loslassen und nach vorne schauen? Wenn ja, dann haften Sie dem nicht an. Frieden, Zufriedenheit und Glück sind am Ende immer im Inneren des Menschen und hängen nicht von äußeren Dingen ab.   


Nutzen Sie dieses Weihnachten, die Bande mit denjenigen Menschen, die Ihnen nahestehen, zu intensivieren. Sie werden sich sehr bald gegenseitig brauchen. Machen Sie dieses Weihnachen zu einem besonderen Weihnachten, als wäre es das letzte. Weihnachten ist die Zeit der Hoffnung, die Zeit in der jeder Mensch ein klein wenig besser ist, als normalerweise, auch wenn es nicht bei jedem zu erkennen ist. Das können Sie nutzen, bei sich und bei anderen.

Ich wünsche Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und positives neues Jahr 2018!

Wenn Sie noch ein wenig über Krisenvorsorge wissen möchten, es gibt ein neues Interview von mir zu diesem Thema. 





 Titelbild: © childrendrawings - Fotolia.com
 

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Willkommen im Informationskrieg

Das Interview von mir bei Robert Stein zum Thema Informationskrieg, das wir im August geführt haben, wurde nun online geschaltet.

Es ist kein Geheimnis, dass Massenmedien in der Regel wohlwollend und freundlich über die aktuellen Zustände und die Politik berichten. Während es nebenher auch früher schon kritischere Journalisten und Medien gab, beschäftigten sich diese meist mit Nichenthemen und kleineren Skandalen. Mit dem 11.September 2001 setzte sich allerdings eine ganz neue Bewegung in Gang. Alternative Medien schossen wie Pilze aus dem Boden und bearbeiteten jedes politische Feld. Damit machen sie sich nicht nur in der Politik Feinde, sondern sind eine ernsthafte Gefahr für etablierte Medien geworden. Seit Jahren gibt es einen regelrechten Informationskrieg.