Montag, 4. November 2013

Das Ende der Freiheit

In diesem Artikel geht es um die Freiheit, welche die Menschen in Deutschland und anderen westlichen Demokratien vermeintlich noch haben. Wie sich aber zeigt, ist das in vielen Bereichen nur noch ein Irrglaube und es wird in der Zukunft nicht gerade besser werden.

Viele Menschen in Deutschland würden augenblicklich behaupten, dass sie in völliger Freiheit leben. Es gibt natürlich Gesetze, die ein geregeltes Zusammenleben der Menschen ermöglichen, aber ansonsten gibt es Reisefreiheit, Meinungsfreiheit, ein umfangreiches und kritisches Medienspektrum und viele andere Bereiche, in denen man sich frei entfalten und auswählen kann.

Ist das wirklich so?

Wenn man sehr oberflächlich hinschaut und sich für tiefere Zusammenhänge nicht weiter interessiert, dann glaubt man das tatsächlich, wie es leider auch viele Menschen hierzulande tun. Die Realität hat sich aber mittlerweile deutlich geändert, nur solange es die Menschen nicht unmittelbar betrifft oder sie es gar nicht merken, interessiert sie es auch nicht weiter.

In vielen Bereichen haben wir umfangreiche Wahlmöglichkeiten, was aber häufig verdeckt, dass es nur noch eine „Pseudo-Auswahl“ ist. Im übertragenen Sinne können wir zwar zwischen 50 verschiedenen Apfelsorten wählen, aber nicht mehr zwischen Apfel und Birne. Die Birne wurde entfernt und dafür noch zehn weitere Apfelsorten hinzugefügt.

Ich zähle nun eine Reihe von Bereichen auf und füge eine Einschätzung an, wieviel Freiheit in diesem Bereich tatsächlich noch vorhanden ist.

Reisefreiheit
In diesem ist aktuell noch am meisten möglich, aber auch hier sind Einschränkungen bereits am Horizont auszumachen. Wenn man die falsche Meinung vertritt, kann man beispielsweise unter Umständen nicht mehr in die USA reisen. Auch die Aussetzung des Schengen-Abkommens spricht eine deutliche Sprache.

Finanzielle Freiheit
Sie können heute mit Ihrem Geld noch relativ viel anstellen, allerdings ziehen bereits sehr dunkle Wolken heran, was die Zukunft betrifft. Fast alles wird mit Computern erfasst und später wird sich der Staat daran bedienen. Sie haben keine Chance mehr, dann zu entkommen. Ein Bankgeheimnis gibt es schon lange nicht mehr und Immobilien sind sowieso mehrfach erfasst. Nicht überwacht werden Bargeld bis zu einer gewissen Menge, die aber ständig kleiner wird, Edelmetalle und manche andere Wertgegenstände, wenn Sie es geschickt anstellen. Bei Bargeld wird aber bereits sehr deutlich, dass Ihnen diese Freiheit genommen wird. Schon heute gibt es immer mehr Einschränkungen und Kampagnen dagegen.

Meinungsfreiheit / Redefreiheit
Ja, Sie können noch frei Ihre Meinung sagen, abhängig von dem Thema aber bestenfalls nur noch in sehr kleinem Kreis. Sobald Sie eine größere Anzahl von Menschen erreichen, schlägt Ihnen hier in Deutschland die Volksverhetzung entgegen, die nun ja EU-weit deutlich ausgeweitet werden soll. Viel eindrücklicher wirkt aber bereits jetzt die politische Korrektheit, die über gesellschaftlichen Druck funktioniert. Wenn Sie etwas sagen, das gegen diese verstößt, landen sie schnell im gesellschaftlichen Abseits. Die Massenmedien sind in immer mehr Themenbereichen nicht mehr pluralistisch, sondern geben eine vorgegebene Einheitsmeinung wieder. Sie können sich zwar noch vielseitig informieren, wenn Sie einen gewissen Aufwand betreiben (Bücher, Internet), aber auch dort zeigt sich, dass man dem Einhalt gebieten möchte (z.B. Internetfilter in England).

Freiheit bei Heilmethoden
Auch hier können Sie auch noch unter relativ vielen Verfahren, klassisch oder alternativ wählen, aber nur, wenn Sie es sich auch leisten können. Krankenkassen oder auch Obamacare schränken diese Wahlmöglichkeiten deutlich ein. Viel entscheidender ist aber auch hier die Diskreditierung oder das Totschweigen von sehr wirksamen alternativen Heilverfahren. Gesundheits-, besser bezeichnet als Krankheitsindustrie und Massenmedien leisten hierbei ganze Arbeit. Viele Menschen können deshalb eben nicht frei wählen, da sie gezielt falsch informiert werden – beispielsweise bei Krebs mit ganz üblen Folgen.

Freiheit bei der Produktwahl
Natürlich haben wir eine unglaubliche und noch nie dagewesene Auswahl an Produkten, die wir kaufen können. Bei Nahrungsmitteln verschwinden aber ausgerechnet immer mehr diejenigen, die uns besonders gesund erhalten. Auf der einen Seite drängen Konzerne wie Monsanto immer frecher nachweislich gesundheitsschädliche Gentechnik in den Markt, auf der anderen Seite werden durch Aktionen wie die EU-Saatgutverordnung Möglichkeiten beschnitten, noch wertvolle Alternativen überhaupt nur anzubauen. Aber selbst bei Technologieprodukten werden revolutionäre Erfindungen zurückgehalten und verschwiegen, wenn diese Konzerngewinne oder die Agenda der Eliten torpedieren würden. Dazu gehört insbesondere alles, was den Menschen mehr Freiheit bringen würde.

Glaubensfreiheit
Auch diese gibt es noch, allerdings sind hier ebenfalls einschneidende Veränderungen zu erwarten und werden vorbereitet. Die "Klimareligion" ist hier nur ein kleiner Pilotversuch.

Ein ganz entscheidendes Thema bei der Einschränkung der Freiheit ist natürlich die Überwachung der Menschen. Einer der Gründe, warum nun über die Snowden-Kampagne alles an die Öffentlichkeit getragen wird, ist die Botschaft auszugeben, dass sich niemand mehr verstecken kann. Augenblicklich passiert den wenigsten Menschen dadurch etwas, weshalb es von der Masse der Menschen ignoriert wird. Man pflanzt aber dadurch den Samen ein, dass es keinen Sinn hat, sich gegen die noch kommenden Einschränkungen und Verordnungen zu wehren und dass sich keiner mehr verstecken kann.

Da viele Menschen immer noch stark an den Massenmedien kleben, funktioniert natürlich die Meinungsmache sehr gut. Man kann in vielen Bereichen durchaus noch straffrei Alternativen nutzen, eine alternative Meinung besitzen oder auch einen „eigenwilligen“ Lebensstil führen. Der gesellschaftliche Druck sorgt dann aber auch immer stärker dafür, dass sich diejenigen isolieren und ausgestoßen werden.

Sehr bald werden wir erleben, dass viele Menschen aus ihrer heilen Welt herausgerissen werden und dann wird man durch erzeugtes Chaos und den Aufbau von Sündenböcken die Zügel deutlich anziehen. Wir werden dann auch in Mitteleuropa und Deutschland Zustände bezüglich unserer Freiheit bekommen, die viele Menschen momentan für undenkbar halten würden. Es ist schon einiges am Horizont sichtbar.

Sie können momentan nur alles dafür tun, sich entsprechend vorzubereiten. Suchen Sie die notwendigen Informationen jetzt, kaufen Sie jetzt die hilfreichen Bücher und Vorsorgeartikel. Tipps dazu gibt es u.a. in meinem kostenlosen Report. Insbesondere bei Gold und Silber ist am offensichtlichsten, dass hier bald ein Riegel vorgeschoben wird, allein schon deshalb, weil es begrenzte Mengen gibt und bei dem nächsten finanziellen Event die Massen sich erneut darauf stürzen werden. Wenn es nichts mehr gibt bzw. nicht zu bezahlbaren Preisen, können Sie Ihre finanzielle Freiheit abhaken, wenn Sie keines besitzen. Dem Bargeld wird man sehr schnell Herr werden. Aber auch in anderen Bereichen werden Möglichkeiten verschwinden. Ein Buch über Heilkräuter bekommen Sie heute noch für ein paar Euro. Aktionen der EU lassen befürchten, dass so etwas demnächst durchaus "zu Ihrem eigenen Schutz" verboten werden könnte.

Schon heute ist es so, dass Sie nur noch wenig Freiheiten haben, wenn Sie nicht den Aufwand betreiben, sich umfassend und unabhängig zu informieren. Die meisten Menschen bemerken ihr Gefängnis aber gar nicht und genau das ist der Trick. Der Kampf um die Freiheit findet immer noch primär im Kopf der Menschen statt. Hier ist aber die gute Nachricht, dass Sie es in der eigenen Hand haben, wenn Sie es nur wollen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen